Sonntag, 20. Juni 2021

Fitnessbranche am Abgrund: Mitglieder verabschieden sich in Scharen

Andre Köther betreibt in Bergisch Gladbach die "Fivestar Fitness"-Kette mit 10 Studios. Er registriert nach Monaten der erzwungenen Schließung unter dem Lockdown einen Rückgang der Mitglieder um rund 20%, obwohl die Solidarität nicht zu übersehen sei. Doch vielen Mitgliedern steht selbst das Wasser bis zum Hals.

Raubüberfall auf Kiosk entpuppt sich als Video-Dreh von "Rappern"

Frankfurt: Gestern löste der Dreh zu einem Musikvideo wieder einmal einen großen Polizeieinsatz aus, berichtet die Polizei. Die selbsternannten Künstler inszenierten den Raubüberfall auf einen Kiosk.

Kein klüger Land in dieser Zeit

Deutschland ist klug, es war nie klüger als heute. Und das hat einen guten Grund, der seit Alters her im Sprichwort „Aus Schaden wird man klug“ überliefert ist. Was jahrhundertelang sich als „normative Kraft des Faktischen“ erwies, nämlich dass bei dämlichem Verhalten zunächst Schaden sich einstellt, der in dessen Korrektur sich alsdann zur Klugheit wandelte. Diese dann gebündelte und normierte Klugheit führte letztendlich zum Land der Dichter und Denker, dem Land der Erfinder.

Die Rechte und Pflichten der freien Meingungsfreiheit

In der Bundesrepublik Deutschland hat jeder das Recht seine Meinung frei zu äußern. Das ist ein Recht, das nicht in allen Ländern auf der Welt gilt. Mit dem Recht auf eine freie Meinungsäußerung kommen aber auch Pflichten auf jeden Bürger zu, die er akzeptieren muss!

Rekonstruktion der Stasi-Akten: 16.000 Säcke voll zerrissener Seiten gammeln seit 8 Jahren vor sich hin

Seit acht Jahren ist der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BstU) mit der Aufgabe befasst, 16.000 Säcke mit von der Stasi zerrissenen Seiten wieder zu rekonstruieren. Doch seit drei Jahren liegt das Projekt auf Eis: Der Scanner des sogenannten „E-Puzzlers“, der die Schnipsel der Stasi-Dokumente zusammen fügen soll, funktioniert nicht richtig.

Vom EU-Impfpass zum "Grünen Zertifikat"

2018 ging es der EU noch um die Erarbeitung von Optionen für einen einheitlichen Impfpass, der einen grenzübergreifenden elektronischen Austausch ermöglichen sollte. Warum zum Teufel heißt das Ding nun plötzlich "grünes Zertifikat?"

Kommt jetzt der Steuerhammer?

Durch die Massnahmen der letzten 12 Monate sind hohe Kosten angelaufen. Kommt jetzt der Steuerhammer, um diese zu bezahlen?

Krypto-Verbot in Indien drückt den Bitcoin-Kurs

t3n berichtet: "Mit China hat schon eine der größten Volkswirtschaften der Welt ein Verbot des Handels mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin durchgesetzt und das Mining eingeschränkt. Das Krypto-Verbot, das Indien jetzt offenbar plant, könnte noch einen Schritt weitergehen. Denn wie es in dem entsprechenden Gesetzentwurf heißt, soll auch der Besitz und die Übertragung von digitalen Assets künftig verboten sein."

Bericht aus TANSANIA: "Die Krankenschwester hat gelacht, als wir sagten, wir suchen die Pandemie"

Astrazeneca soll nur noch an Ältere "verimpft" werden

Der Bundesvorsitzende des Virchowbundes, Dirk Heinrich, plädiert wegen der Aussetzung von Impfungen gegen das Coronavirus mit dem Impfstoff von Astrazeneca für eine grundlegend neue Strategie, damit Deutschland bei den Corona-Impfungen nicht den Anschluss verliert. "Wir müssen jetzt viel mehr Biontech für die Jüngeren nehmen", sagte Heinrich dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe).