Donnerstag, 04. März 2021

Grüner Totalitarismus: Kommt nach der Bundestagswahl das Erziehungsministerium?

Deutschland ist die Demokratie abhanden gekommen. Wir leben in einer Übergangsphase, in der ein paar Wehrhafte noch zu verteidigen zu versuchen, was wohl nicht mehr zu retten ist, während die Architekten der „Brave New World“ bereits an der Umsetzung ihrer lange zuvor angefertigten Pläne arbeiten.

Der diskrete Charme der DDR - oder wie die Linke Harakiri begeht

Wer einst den Wunsch hegte, „Die Linke“ könnte sich zu einer intelligenteren und besseren SPD entwickeln, sollte spätestens jetzt, nach dem letzten Parteitag, alle Hoffnung fahren lassen. 
 

Die Farbe darfst du dir selbst aussuchen ...

An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Eines dieser Früchtchen heißt Markus Wagner und sitzt als Fraktionschef für die AfD im nordrhein-westfälischem Landtag. Wie bereits ein FDP-Kollege soll er seine Stellung ausgenutzt haben, um sich selbst und Familienangehörige gegen "Covid-19" impfen zu lassen, obwohl sie noch gar nicht an der Reihe waren. 

Frühling im Wahljahr - Ruderboot mit Steimle & Huß

Der Frühlings ist da! Idealer Zeitpunkt für eine neue Ruderboot Runde. Auch diesmal begrüßen Katrin Huß und Uwe Steimle wieder interessante Gäste in der Pfännerhall in Braunsbedra. Mit dem ehemaligen RTdeutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov standen die Medien im Fokus des Gesprächs. Bei dem Experte für Körpersprache und Mystik, Bernhard P. Wirth, stand dagegen der Mensch im Mittelpunkt. Die Gesprächsrunde wird komplettiert von Filmregisseur Jens Magnus.

Auf der Spur des Geldes witterten Journalisten einen gewissen Geruch …

„Trautes Heim, Glück allein“, leider nicht mehr im „Palazzo Protzo“, wie der Berliner Volksmund die neue Residenz des Jens Spahn und seines Ehemannes taufte. Denn die Villa des Gesundheitsministers wird von unschönen Gerüchten umweht … Journalistische Spürnasen und Oppositions-Politiker der AfD wie Beatrix v. Storch stellen ungustiöse Fragen:

Wie wirksam ist der Widerstand?

Wer hat eigentlich den Spruch der Nichtwähler in Umlauf gebracht, nachdem Wahlen nichts bringen würden, weil sie sonst verboten wären? Kurt Tucholsky, wie oft behauptet, war es jedenfalls nicht. Dafür gibt es keinen einzigen Beleg. Wem bringen solche Kampagnen etwas? Jede nicht abgegebene Stimme nutzt den etablierten Parteien, die selbst bei 99 Prozent Nichtwählern keinerlei Scham zeigen würden, ihre "Mandate" anzutreten.

„Todesurteil“ Diagnose Trisomie 13: „Unser kleines Zwergerl soll so lange leben, wie es schafft!“

Johannes S. und seine Frau Doris S. erwarten ein Baby mit Trisomie 13 – einer seltenen Genkrankheit. Der Arzt rät klar zur Abtreibung, doch die jungen Eltern kämpfen für ihr Kind.

Wann reißt die Hutschnur der Deutschen?

Seit langem treibt viele von uns die Frage um, wann Schluss ist mit der epischen Geduld der Deutschen. Wann ist der Punkt erreicht, an dem sie in großer Zahl auf die Straße gehen und einer enthemmten Regierung, die uns weiterhin Grundrechte vorenthalten will, das Stoppschild zeigt.

Die nächste Verschwörungstheorie wird bestätigt: EU-Impfpass kommt

Die Gottkanzlerin hat gesprochen. Der digitale EU-Impfpass soll bis zum Sommer entwickelt werden. Das sei das Ergebnis eines digitalen EU-Gipfels, verkündet die Tagesscheisse.

Hausaufgaben und Sofakartoffeln

 
Es gibt so störende Details, worüber die Journallenden nicht berichten dürfen, weil sie ansonsten wie in einer studentischen Verbindung in den Verschiß geraten. Das war so geregelt: Jemanden in Verschiß tun hieß, jemanden schneiden weil er in erheblicher Weise gegen den Burschenkomment verstoßen hatte.
 
X