97 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Suffragetten in England
Suffragetten in England

Am 12. November erhielten die Frauen in Deutschland und Österreich nach dem Sturz der Monarchie durch den Rat der Volksbeauftragten das aktive und passive Wahlrecht.

Das angebliche Mutterland der Feministen, die ach so fortschrittlichen USA folgten erst zwei Jahre später damit. Allerdings galt diese Aufhebung der Einschränkung nur für weisse Frauen – schwarze Frauen und Männer blieben weiterhin Menschen zweiter Klasse.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Erst zehn Jahre später wurde den Frauen in Großbritannien das Wahlrecht zugesprochen – Schlusslicht in Europa bildeten die Schweizer (1971) und die Liechtensteiner (1984) – und zu guter Letzt musste sich  sich 1990 der Kanton Appenzell Innerrhoden einem Entscheid des Bundesgerichts fügen und den Frauen das Wahlrecht zu erkennen.

In  Saudi-Arabien endet am 12. Dezember 2015 auf kommunaler Ebene die Stimmlosigkeit der Frauen – erstmals dürfen sie wählen gehen. Wenn sie über 30 Jahre alt sind und kein Make up tragen, ist es ihnen sogar erlaubt, mit dem Auto zur Wahl zu fahren, aber nur bis 20:00 Uhr…

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6175 Artikel
Frisch aus der Redaktion