5118,10 Euro für Flüchtlingsfamilie – Strache meint: “So kann es nicht weiter gehen!”

Photo by VIPevent
Photo by VIPevent

Auf Facebook veröffentlichte FPÖ Chef Strache ein Dokument des Roten Kreuzes. Daraus geht die unvorstellbare Summe von über 5000 Euro hervor, die eine Flüchtlingsfamilie zur Unterstützung erhält.

Die Leserkommentare sprechen für sich. Hier ein Beispiel dafür, wie sehr durch die Masseneinwanderung der politische Klimawandel in Österreich voranschreitet:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

“…super, mein Sohn ist 24 hat eine Behinderung, ist deshalb vom AMS und von der Babenbergerstrasse wegen den Grad seiner Behinnderung arbeitsunfähig geschrieben worden und er solle die Pension einreichen, die wurde klarerweise abgelehnt mit der Begründung ihm fehlen 120 versicherte Monate, wie soll er zu die kommen wenn er Arbeitsunfähig ist, zu allem übel wird ihm wahrscheinlich auch die Familienbeihilfe nich bewilligt, er bekommt lediglich die Mindestsicherung und wohnt bei seinem großen Bruder da er sich eine Wohnung mit die par Euro nicht leisten kann…ich unterstützze ihn natürlich so gut es geht aber ich habe leider auch nur ein “normales” Gehalt von dem ich leben muß…ausserdem will er für sich selbst sorgen können was so nicht möglich ist…danke an die bestehende Regierung…mein Kreuzerl wohnt bei “Blau” versteht sich von selbst…”

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6116 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. So kann und darf es nicht weiter gehen, sagt Strache.
    Recht hat er, aber leider wird es, wenn die Verräter nicht bald gestürzt werden, besonders in Dummsland noch viel schlimmer.
    Jeder der Invasoren, vorgeschickten Kinder und durch unsere Verräter eingeschleppten Schatzsucher darf nach einer Frist seinen Harem mit 20 Kindern, Eltern und Großeltern legal nachkommen lassen.
    Die Kassen dieses Staates werden von den Heuschrecken geplündert bis sie leer sind. Bevor sie weiter ziehen, schneiden sie ihren blinden, toleranten, durchgeknallten Gönnern den Kopf ab, und legen alles in Schutt und Asche.

  2. Das wird extra so gemacht, um das Volk zur Weißglut zu bringen und einen Bürgerkrieg zu entfachen.

    Weder der mörderische Umvolkungsterror, noch die Erniedrigung des eigenen Volkes zu rechtlosen Zahl- und Arbeitssklaven sind “Unfälle” der Volkszertreter.
    Der Massen- und Völkermord an den europäischen Völkern ist lange geplant und wird jetzt skrupellos durchgezogen.

    Es geht ja auch nicht anders, denn unsere sog. “Volksvertreter” wissen ganz genau, was ihnen vom Volk blüht, sollten sie ihre Macht verlieren.
    Dieser momentane Massenmord-Anschlag auf das eigene Volk muss aus deren Sicht vollständig sein; die können nicht riskieren, auch nur einen Bürger am Leben zu lassen.

  3. 2015 sind 10.000 französische Millionäre, 6.000 italienische Millionäre, 3.000 Millionäre aus Griechenland ausgewandert Und 2.000 aus Spanien Samt ihren Vermögensgütern. Diese Zahlen stammen aus einem Bericht der Organisation New World Wealth (NWW) und nicht etwa aus einem Verschwörungsbuch. Als Grund für die “Millionärsflucht” aus der EU werden vor allem die ethnischen Spannungen zwischen Muslimen und Christen angegeben. Die persönlichen und finanziellen Freiheiten werden immer weiter einkassiert, je schwieriger es Politik und Unternehmen gelingt Wirtschafts- bzw. Kreditwachstum zu generieren. Die Diskussion über das Verbot von hohen Banknoten oder gleich des gesamten Bargelds, sind nur ein Beispiel für einen Großkomplex. Esist daher am Ende überlebenswichtig diesem System Mittel zu entziehen, da diese sonst, zusammen mit diesem Schuldgeldsystem, dem Untergang geweiht sind. Banken und Regierungen werden dabei immer versuchen, dass alle systemkonform operieren, also auch anlegen. Man wird stets raten einen ETF (ETC) auf Gold, statt einen Goldbarren zu kaufen, Giroguthaben statt Bargeld zu wählen. Alle sollen keine (echten) Werte besitzen, sondern am besten nur noch Forderungen. Denn Forderungen können – wer hätte es gedacht – ab und an auch mal untergehen. Natürlich zum Wohle des Großen und Ganzen.

  4. Mork vom Ork meint: Die Kassen .. werden .. geplündert bis sie leer sind. / schneiden sie ihren blinden, toleranten, durchgeknallten Gönnern den Kopf ab, und legen alles in Schutt und Asche.
    ______________

    Morkilein, das Volk wollte es so. Es ist der Wille der Mehrheit der dummen TV Gucker, CDU Wähler oder ja, Blockparteienwähler.
    Du solltest das nicht verhindern wollen. Das ist undemokratisch, seit 20 Jahren und nach einigen antideutschen Zitaten von Grünen, sollten bei jedem wachem Mitbürger die Alarmglocken schrillen und er sollte die NPD oder REPs oder damalige FPÖ/Haider wählen. Haben sie aber nicht, die dummen Kinder. Anstelle hat man gegen Rechts gekämpft. Nun haben dies alten vollgefressenen morbiden Idioten das bekommen was sie bestellt haben. Und was machen sie im Angesicht des Todes? Sie wählen AfD… süss, gell ?

Kommentare sind deaktiviert.