Karlsruhe  – Die Bundesanwaltschaft hat den 64-jährigen deutschen Staatsangehörigen Elmar J. sowie den 43-jährigen deutschen Staatsangehörigen Markus H. vorläufig festnehmen lassen. Des Weiteren wurden ihre Wohnungen in Kassel sowie im Landkreis Höxter durchsucht.

Der Beschuldigte Elmar J. steht im Verdacht, dem dringend verdächtigen Stephan E. im Jahr 2016 die spätere Tatwaffe verkauft zu haben. Der Kontakt zwischen den beiden soll dabei durch den Beschuldigten Markus H. hergestellt worden sein. Vor diesem Hintergrund wird die Bundesanwaltschaft den Erlass von Haftbefehlen wegen des dringenden Tatverdachts der Beihilfe zum Mord (§§ 211, 27 StGB) beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs beantragen. Die Bundesanwaltschaft wird heute gegen 12:30 Uhr über den aktuellen Stand der Ermittlungen informieren. Zu diesem Zweck wird der Pressesprecher der Bundesanwaltschaft an der Eingangspforte des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe – und nicht in den Räumlichkeiten des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof – eine Erklärung vor Medienvertretern abgeben.

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Die Linksfaschisten haben nun auch ihren Horst Wessel und verklären den C-Promi der CDU genau so zum Märtyrer, wie, die NSDAP dereinst auch ihre große Ikone, Sie werden es genau so wie die NSDAP zum Anlass nehmen, den Kampf gegen die Hirnträger zu verschärfen und Rechtsstaat und Demokratie vollständig abzuschaffen Würden wir unter Angela Merkel noch in einem Rechtsstaat leben, und der Straftatbestand der Volksverhetzung würde auch auf Verhetzer des Deutschen Volkes angewandt, dann säße der C-Promi der CDU heute friedlich im Knast, könnte sich wie gewohnt auf Kosten der Bürger ernähren und hätte viel Zeit, über seinen Charakter nachzudenken. Aber in der Merkelkratur ist bekanntlich alles wieder fast genau so wie es früher einmal war, Nur früher wurde Europa aus Liebe zu unserem Volk in Brand gesetzt, und heute geschieht es aus Hass auf das Deutsche Volk. Ob sie dem C-Promi wohl auch ein Lied widmen, welches auf jedem CDU Parteitag gesungen wird?

Comments are closed.