Schon wieder Schafe gestohlen

Esterwegen: Zwischen Samstagnachmittag und Sonntag entwendeten bislang unbekannte Täter zwei Bentheimer Landschafe aus einer umfriedeten Wiese am Weidenweg in Bockhorst.

Ob ein Tatzusammenhang mit dem Diebstahl von zwei Schafen in Nordhorn besteht ist zur Zeit Gegenstand der Ermittlungen. Diese wurden dort am Sonntagvormittag entwendet. Für diese ungewöhnlichen Diebstähle müsste der Täter ein Fahrzeug mit Anhänger zum Transport genutzt haben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder Angaben zum Verbleib der Tiere machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Esterwegen unter der Telefonnummer 05955-1211 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 4921 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Oooh, oh Deutschland, es wird immer peinlicher !
    Jetzt wird ein Zusammenhang geprüft, …. weiter sind unsere Hornochsen, seit ca. 3 Wochen wohl noch nicht gekommen ?
    Für mich und wohl 80 Prozent des deutschen Volkes, ist schon lange klar, wer hinter diesen Diebstählen steht. Aber wahrscheinlich werden unsere Vollidioten gar nicht in der Moslem-Abteilung ermitteln dürfen.
    Bei uns in Oberfranken verschwinden auch schon lange Hühner und Gänse plötzlich von den Bauernhöfen, dies habe ich von einen direkt betroffenen jetzt erst erfahren.
    Als ich Ihn sagte, dass ich das in unserem täglichen Schmierblatt ( FT ) gar nicht gelesen habe, sagte Er ganz lapidar “ … das stand auch noch nicht in der Zeitung !“.
    Ein Beispiel, wie sich Bürger zum Affen unserer Politiker machen. Sie trauen sich nicht einmal mehr in der Öffentlichkeit zu sagen, wenn Ihnen etwas geklaut wird.
    Wahrscheinlich werden Sie stillschweigend mit unseren Steuergeldern von der Politbrut fürstlich entlohnt.
    Deutschland 2016 … und wie geht`s weiter ?

Kommentare sind deaktiviert.