Schlagzeilen des Tages von Silvester 2016

Silvester in Köln: Arabisch aussehende Männer von Polizei aussortiert

Berliner Silvesterparty: Erste sexuelle Belästigung auf Festmeile – Alle Zugänge geschlossen

Dirigent ruft nach der Aufführung für Kinder „Den Weihnachtsmann gibt es nicht“ und wird entlassen

Islamischer Staat droht Silvester-Anschläge an


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Bautzen: Auseinandersetzungen zwischen Rechten und Linken

Die Bilderberg-Seite wurde gehackt

Staatliches Gewaltmonopol – »Stimmung ist explosiv«: Polizei warnt vor Selbstjustiz in Silvesternacht

Den Wahn des Wahrheitsverbots gebrochen

Toleranz ist Ignoranz

2017 endet die Ära Merkel

Neujahrsansprache: Merkel lügt das Blaue vom Himmel

In den letzten Zuckungen seiner Amtszeit dreht Obama völlig durch

Horoskop 2017: Das Jahr astrologischer Sicht

Silvesterbotschaft an die Willkommensklatscher

Innsbruck: Marokkaner schlagen sich die Zähne ein

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5273 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Ich gestehe ich bin ein Bayernfan !
    Hatte auch immer große Sympathie für Herrn Hoeneß, doch auch diese Zeit gehört der Vergangenheit an.
    Mit seinem politischen Geschwätz, macht Er sich zwangsläufig selbst zum Affen.
    Er bezeichnet die AFD als Schaumschläger-Partei, da sie nur Besserwisser aber keine Bessermacher sind. Es muss alles getan werden, um solche Leute zu entlarven.
    Alle etablierten Parteien müssen die Wähler zurückholen, es ist sehr wichtig, dass es in Europa keine rechten Mehrheiten gibt. Nur dann gibt es wieder mehr Frieden.
    Herr Hoeneß, ich glaube sie haben mit Seehofer zusammen zu tief ins Glas geschaut, oder man hat Ihnen in Landsberg eine gewisse Masse ins Gehirn gespritzt. Haben Sie einmal daran gedacht, dass die Afd eine Partei der Mitte sein könnte, weil Ihre Schweine-CSU nach links gerückt ist ? …. nur um ihre Pfründe zu sichern ?
    Aber mit dem Wunsch, mit Russland besser zusammen zu arbeiten, widerlegt Er seine eigene AFD-Phobie. Denn die Afd ist faktisch die einzige deutsche Partei, die diese These schon lange unterstützt. Das besagt, dass Er nicht mehr weiß, was Er redet.
    Herr Hoeneß, bis jetzt habe ich Sie geachtet, selbst als Steuersünder Nr.1 waren Sie für mich ein Vorbild, doch nun sind Sie genau so ein dummer- und blöder Volksverleumder wie Seehofer und Merkel.
    Es wäre besser gewesen, wenn Sie Landsberg niemals verlassen hätten.
    …. war da nicht schon mal so etwas ?

Kommentare sind deaktiviert.