Schäuble: Ihre Austerität Merkel Bonaparte

Der Napoleonvergleich des Kassenwarts

Merkel sei erfolgreicher als der Mann, der sich einst selbst zum Kaiser krönte. In der Süddeutschen Zeitung liest sich das so:

Angela Merkel war es, die hier die Gesellschaft mitgenommen hat“, sagte Schäuble. Das sei eine neue Form von Führungsqualität. „Die ist nicht so Hurra-mäßig wie bei Napoleon – aber erfolgreicher.“ SZ


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Es fragt sich nur, was er damit meint. Etwa den Abgrund, der sich in den Kassen der Haushalte aufgetan hat? In den fast der gesamte Mittelstand hineingesogen wurde, um am anderen Ende dieses Wurmlochs wieder als Obdachlose herauszukommen?

Wer Merkel mit Napoleon vergleicht, einem Feldherrn, der ganz Europa in Angst und Schrecken versetzt hat, der offenbart seine eigene Geisteshaltung. Als wäre auch nur irgendetwas an der kriegerischen Expansion des kleinen Korsen aus heutiger und damaliger Sicht  legitim gewesen.

Es gibt an dem, was Napoleon gemacht hat nichts zu verbessern – sondern es zu unterlassen wäre das einzig Richtige.

Der Merkelkurs hat ganz Europa in Geiselhaft genommen. Das Festhalten an der verfehlten Europolitik, das Spardiktat und die alternativlosen Durchhalteparolen haben aus der EU etwas ganz anderes gemacht, als das was sich die Bürger von einem freien Europa, besser gesagt der EU versprochen haben. Und wenn man auf die Osterweiterung von NATO und EU zu sprechen kommt, dann drängt sich hier gleich ein weiterer Napoleonvergleich auf:

Napoleon ist bei seinem Russlandfeldzug 1812 kläglich gescheitert – meint der Schatzkanzler etwa, dass Merkel Bonaparte hier auch einen besseren Job machen sollte?

Wie es weiter ging, steht in den Geschichtsbüchern. Und es gibt tatsächlich mehr Übereinstimmungen, als man auf den ersten Blick denken würde. Nach der Niederlage gegen Russland bekamen die nationalen Bewegungen deutlichen Aufschwung. Heute ist das innerhalb der EU jetzt schon der Fall. Ganz besonders in Deutschland regt sich Widerstand gegen die aggressive Antirusslandpolitik, die Merkel unterstützt.

Es muss nicht mal zu einem Krieg kommen, sondern es genügt, wenn die Russland Sanktionen nicht das gewünschte Ergebnis bringen und die Bürger in den EU Staaten die wirtschaftlichen Folgen noch deutlicher zu spüren bekommen. Wenn Putin den Gashahn vollends abdreht, könnte sich dieses Szenario bewahrheiten.

Und so würde Ihre Austerität Merkel Bonaparte, Kaiserin von Europa langsam dem Ende ihrer Herrschaft entgegen sehen. Ob es dazu noch eine Völkerschlacht von Leipzig braucht und wo das ganz persönliche Waterloo 2.0 der ewigen Kanzlerin dann tatsächlich liegt, ist nur noch von sekundärer Bedeutung. Schäuble’s unbedachte Äußerung hat einer Freud’schen Fehlleistung gleich, die Wahrheit an den Tag gebracht:

Mit Merkels Entmachtung ist auch die EU in ihrer heutigen Form Geschichte! Und Schäubles Schicksal wäre ein noch traurigeres, als es für den einst als Nachfolger Helmut Kohls gehandelten Merkel-Sidekick heute schon ist:

Die Dienerschaft Napoleons wurde gemeinsam mit ihm auf die Insel St. Helena verbannt und musste bis zu seinem Ende so tun, als wäre er immer noch Kaiser. Wie es aussieht, übt Herr Schäuble das Lobpreisen schon fleissig für den Ernstfall!


 

Bildquelle:

schäuble photo

 

 

Photo by blu-news.org



für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5390 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Ein durchgeknallter Rollifahrer zeigt uns allen, wo der „Hammer“ hängt.
    Schon wieder hat er nicht nur in ein Fettnäpfchen, sondern in eine Fettpfanne
    getreten bzw. ist hineingerollt !
    Merkel und neue Form von Führungsqualität…die kann man leider nur in einer gewissen Vielfalt in der Kabarett Szene bewundern. Volker Pispers zieht in diesem Sinne aller Register und das Publikum lacht sich schlapp. Leider ist dies in diesem Land der einzige Weg auf Missstände aufmerksam zu machen. Wobei ja gerade dieses Land lt. Herrn Schäuble schon seit dem 8.5.1945 nicht souverän ist… Das diese „Nebelkrähe Merkel“ erfolgreich ist, kann sie letztlich nur den verlogenen Massenmedien mit der Transatlantikpflichten verdanken ! In Angst und Schrecken hat diese „NK“ durchaus den Süden der Eurozone versetzt. Und ganz frisch, Sie verteidigt harten Russland-Kurs (Bonner Generalanzeiger) ohne die Folgen zu bedenken. 50%, stand gestern in der „BAMS“
    würden sie wieder wählen. Aus dem deutschen „Michel“ ist zwischenzeitlich ein „blöder deutscher Michel geworden !

    Erich Richter

  2. mein lieber scholli da hauts ja den frosch aus dem weiher hier in der bananenrepublik der BRVD werden wir schon lange von geistetesgestörten und verrückten verwaltet (regiert) von einer NGO im auftrag der NWO diese gestakten von der geisterbahn murksel und essen auf rädern sowie alle landeshochverräter der einheitsbreioarteien der besatzer gehörten sofort in eine irrenanstalt verlegt alle ohne aunahme weg mit diesem dreck aber sofort !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentare sind deaktiviert.