Diese zehn Bundestagsabgeordneten von CDU, CSU, SPD und Linke wollen Organraub an Lebenden zur Staatsräson erheben, schreibt die BILD:

Jens Spahn (CDU), Dr. Karl Lauterbach (SPD), Claudia Schmidtke (CDU), Sabine Dittmar (SPD), Petra Sitte (Linke), Georg Nüßlein (CSU), Tino Sorge (CDU), Thomas Oppermann (SPD), Sabine Weiss (CDU), Helge Braun (CDU).

Dem nächsten Angehörigen steht laut dem Gesetzentwurf kein eigenes Entscheidungsrecht mehr zu, wenn bei einem Patienten der „Hirntod“ festgestellt wird. Wer nicht zu Lebzeiten widersprochen hat, wird somit automatisch „Organspender“. Dass die BILD derzeit massiv Stimmung gegen „Organspendemuffel“ macht ist kein Zufall, zu den prominentesten Unterstützern der Organspendelobby gehört Friede Springer.

Der Mensch verkommt zum Leibeigenen des Staates und wird zum Ersatzteillager für die moderne Frankenstein-Medizin. Die mächtige Pharmaindustrie feiert in den letzten Jahren einen Erfolg nach dem anderen. In mehr als zwanzig europäischen Ländern gilt bereits die Widerspruchslösung, eine Einführung von Zwangsimpfungen rückt auch in Deutschland immer näher und gegen die Mensch und Tier verachtenden Versuche zur Xenotransplantation – der Übertragung von Schweineherzen auf den Menschen – ist noch jeder Protest wirkungslos verpufft.

Grausame Tierversuche: Ärzteverein reicht Petition gegen Verpflanzung von Schweineorganen auf Affen ein

Xenotransplantation: Pavian erhält genverändertes Schweineherz – bald auch der erste Mensch!

Organspendelobby wirbt mit Friede Springer für Widerspruchslösung – angeblich Mehrheit der Deutschen positiv eingestellt

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

Comments are closed.