Pharmadiktatur: Bundestag beschließt #Impfpflicht

Stolz verkündet das BMG die Einführung von Zwangsimpfungen gegen Masern, während gegen Krankenhauskeime (MRSA) und Tuberkolose nichts unternommen wird, an deren Folgen jährlich wesentlich mehr Menschen zu Tode kommen. Es lässt sich damit eben kein so gutes Geschäft machen. Nicht mal in der angeblich nur gelenkten Demokratie von Erzfeind Putin gibt es solche menschenverachtenden, antifreiheitlichen Gesetze. Das Regime hat heute seine häßliche Fratze gezeigt, die Proteste von zahlreichen Ärzten, die auf Aufklärung setzen, sind wirkungslos verpufft. Es war nicht anders zu erwarten in diesem besten Deutschland, das wir je hatten.

12 KOMMENTARE

  1. Gibt es denn schon Anfragen, warum nur gegen Masern verpflichtend?

    Noch ist nicht aller Zwänge Abend, wird schon….

  2. Blödsinn!
    Ich finde die Impfpflicht gerade richtig. Jeden verdammten Tag kommen eventuelle Krankheitsträger in unser Land und können Epedemien auslösen!

    Auch die TBC Impfung (ebenso wie geg. Lepra, Pest, Colera und anderes) wird irgendwann (hoffentlich) Pflicht!
    *****************************************************************

    Tuberkulose-Impfung in Deutschland? Welche Möglichkeiten gibt es, wenn die Impfung für einen Auslandsaufenthalt gefordert wird?

    Die BCG-Impfung gegen Tuberkulose wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut seit 1998 nicht mehr empfohlen. Gründe: günstige epidemiologische Situation in Deutschland mit geringem Infektionsrisiko in der Bevölkerung, eine Schutzeffektivität von 50-80% in Abhängigkeit von Alter und der Art der Erkrankung, sowie nicht selten unerwünschte Nebenwirkungen (attenuierter Lebendimpfstoff). Dies entspricht den Empfehlungen der WHO, die vorgeschlagen hat, in Populationen, deren Infektionsrisiko für Tuberkulose unter 0,1% liegt, keine generelle BCG-Impfung durchzuführen. Ein Impfstoff ist in Deutschland nicht mehr für diese Indikation zugelassen; international ist Impfstoff verfügbar. Aufgrund unterschiedlicher epidemiologischer Gegebenheiten ist diese Situation in anderen Staaten anders zu bewerten und so fordern eine Reihe von Ländern bei Langzeitaufenthalten z.B. in Schulen oder Universitäten diese Impfung. Da die Impfung in Deutschland nicht empfohlen ist, besteht in der Mehrzahl der Bundesländer auch kein Versorgungsanspruch nach Auftreten eines Impfschadens, wenn in Deutschland geimpft wird. Detaillierte Fragen zu dieser Problematik sollten mit einem Arzt besprochen werden.

    Weitere Informationen zur Tuberkulose finden Sie auf unseren Internet-Seiten.

    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Tuberkulose/FAQ01.html

    Impfverweigerung hat nichts mit Freiheit zu tun sondern mit Gesundheitsvorsoge!

  3. Eine Impfung für einen Virus, den es nachweislich gar nicht gibt. Siehe Link, Gerichtsurteil:
    https://de.sott.net/article/27941-Durchbruch-Masern-Virus-existiert-nicht-Dr-Stefan-Lanker-gewinnt-Prozess-vor-dem-BGH
    Die Unversehrtheit des Menschen ist höchtest ist unantastbar.
    Mein Körper gehört mir und nicht den vielen wirklich inkompetenten, korrupten, geld- und machtgierigen Politikern in diesem ABSURDISTAN.
    Die Menschen in Deutschland sollten wirklich langsam aufwachen und für Ihre Rechte auf die Straße gehen.
    Wo Recht zu Unrecht wird – wird Widerstand zur Pflicht.

  4. @Semenchkare

    Dann sollten wir unbedingt auch unsere Frauen vor Übergriffen schützen!!!

    Kopftuch, oder besser gleich Vollverschleierung?

    PS
    Wusstest du nicht, dass du dich bisher auch freiwillig impfen lassen durftest. Sogar gegen alles was du willst und ganz ohne Zwang.
    Kann es sein, dass du Bonsais liebst? Diese kleine Bäumchen die niemals groß werden und die man nach seinen Vorstellungen beschneiden und formen kann.

    • Es geht um Kinder, die noch gar nicht mündig sind.
      *****************************************************

      Kabinett beschließt Masern-Impfpflicht

      Ab März 2020 sollen Kinder nur noch in die Kita gehen dürfen, wenn sie gegen Masern geimpft sind – ansonsten drohen den Eltern hohe Bußgelder. Dem Gesetzentwurf muss nun noch der Bundestag zustimmen.

      • So jetzt reicht es! Verschonen Sie uns mit ihrer Spiegel-Propaganda und lesen Sie Apotheken-Umschau.

  5. PS

    @Semenchkare

    Wieviel Maserntote gab es in den letzten 10 Jahren in Deutschland?

    Und bei der Gelegenheit, warum sind Rauchen und Saufen noch nicht verboten?

  6. Ich sage ,,Nein“ zur Impfpflicht, es sei denn, Ich bekomme eine Probe für ein unabhängiges Labor meiner Wahl, um sicher zu gehen, dass kein Aluminium, Quecksilber, Formaldehyd u.ä. nachweisbar ist.

Comments are closed.