Obama übernimmt den Vorsitz von 30.000 Mitglieder starker Anti-Trump – „Graswurzelbewegung“

OFA – das bedeutet Organizing for Action – ist ein Netzwerk linker Protestorganisationen mit mindestens 30.000 Mitgliedern und über 250 Niederlassungen in den USA.

 

Die Anti-Trump-Proteste haben Obama eigenen Aussagen nach berührt, dass er jetzt den Vorsitz dieser „Bewegung“ übernimmt.

So stellt sich die OFA selbst dar:

OFA is committed to mobilizing and training the next generation of progressive organizers and leaders, because real, lasting change doesn’t just happen on its own—it requires a program, it requires organizing, and it requires people like you.

With grassroots chapters in neighborhoods across the country, OFA volunteers are building this movement from the ground up, person to person, community by community—because democracy isn’t a spectator sport.

Das hört sich nicht viel anders an, als das Geblubber von Scientology oder das verlogene Marketing-Gequatsche von NLP Trainern.

OFA will die zukünftige Generationen von Organisatoren und Führungskräften ansprechen, mobilisieren und trainieren, denn eine echte, dauerhafte (gesellschaftliche) Veränderung passiert nicht einfach so – sie erfordert ein Programm, sie braucht eine Organisation und sie braucht Menschen wie Dich.

Ja, Du kannst einer der Auserwählten sein, … wie billig!

Mit Basiszellen in den Nachbarschaften im ganzen Land bauen OFA-Freiwillige diese Grasswurzelbewegung von Grund an auf, von Mensch zu Mensch, von Gemeinschaft zu Gemeinschaft – weil Demokratie kein Zuschauersport ist.

Eine von oben herab initiierte „Graswurzelbewegung“ mit ausgerechnet einem gerade erst aus dem Amt geschiedenen Präsidenten an der Spitze, der ganz heiß darauf ist, seinem Nachfolger so viele Knüppel wie möglich zwischen die Beine zu werfen, was ist daran graswurzelhaft?

Obama ist also wieder zurück in Washington, denn dort befindet sich der Hauptsitz dieser ominösen Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, gezielt die Köpfe von lokalen Initiativen und Bündnissen aber auch von jungen Unternehmen zu unterwandern und sie mit Ideologie zu infizieren und Geldmittel zur politischen Agitation bereit zu stellen. Wo es noch keine „Bürgerinitiative“ gibt wird gleich eine gegründet, um öffentlichkeitswirksame Kampagnen zur Durchsetzung politischer Ziele durchzuführen. OFA hat bereits jetzt 30.000 Mitglieder und war federführend bei der Organisation der Proteste gegen Trump und dem Woman’s March. Den größten Zuwachs verzeichnet das Netzwerk seit dem Wahlsieg von Donald Trump am 8. November 2016 – Zufälle gibt’s …

 

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 4921 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Übrigens…………….

    Noch eine sehr traurige Nachricht.

    Susanne Kablitz ist Tot.

    Offenbar an Krebs erkrankt, hat sie ihren Todeszeitpunkt wohl selber gewählt.
    Ein herber Verlust für uns, …..die andere Seite.

    Ihr letzter Artikel:

    https://susannekablitz.wordpress.com/2017/02/10/dieses-land-ist-unrettbar-verloren/

    Auch ich habe ihre Artikel sehr gemocht. Ich bin hier in der Schweiz SVP Wähler, aber auch die SVP ist nicht so Libertär wie ich mir das wünschte, aber sie kann es wohl auch nicht, ……sie muss Wähler überzeugen.
    Susanne Kablitz aber war genau das was ich mir gewünscht hätte.
    Aber sie hatte recht, die Dummheit ist nicht zu besiegen, ausser vielleicht wir nehmen uns das Recht zur Veränderung gegen die Mehrheit.

  2. Wann verschwindet dieser kriegstreibende Drohnenbomber und Massenmörder endlcih in der Versenkung! Ich finde es unerträglich wie ein Mann dieses Amtes, nach 8 Jahren Krieg gegen die ganze Welt, nun gegen seinen Nachfolfger arbeitet. Einfach beschämend. Ist Obama doch der Antichrist ?

  3. Obama war, ist und wird immer ein Versager bleiben ! :-/
    …. und diejenigen die Ihn unterstützen, sind Heuchler, Lügner, Volltrottel und Islamisten.
    Die letzteren haben einen guten Türsteher in die westliche Welt verloren, .. oder evtl.
    noch mehr !

  4. schlimm wie schade ist dass es in dieser deutlichkeit passiert, sprich, sind dies noch menschen, was tut man denen in den kaffe am morgen. kann ja nicht sein dass sich einige wie im mittelalter verhalten. immer krieg, egal auf welche art, muss ja nicht immer mitem bomben, sprich drohnen sein.
    man koennte meinen die sind nie erwachsen geworden. es ist mir klar dass die auch geschickt manipuliert werden von leuten die das sagen haben. aber wie viel ist freier wille bei obama? hat der spass an leid? denkt er (noch schlimmer), er tut das richtige? meine herren, und damen.
    wir leben in kriegszustand, nicht anders, und das schon lange. ein sehr moderner krieg, ohne bomben und herkoemmlichen waffen.

    es ist einfacher an einen teufel zu glauben als an einem gott, in solch einem leben. das meine ich mit, es ist sehr schade, solche artikel hin und wieder zu lesen. man koennte 10 verschiedene, jeden tag lesen, so viel gibtes, aber das lohn sich gar nicht. ich brauche ja keien liste von 1000 verbrechen die begangen wurden von einer person. lol

  5. Einfach nur ekelhaft dieser Barak HUSSEIN Obama.
    Ein Expräsident geht mit allen Mitteln gegen den Präsident
    Donald Trump vor. Wie bikkig ist das?
    Der Mann ist eine Niete. Der Mann hat kein Benehmen.
    Dieser Kerl ist eine GEFAHR.

Kommentare sind deaktiviert.