Neues von den dubiosen Helfern?

Zahlreiche Anfragen und neue Hinweise haben uns aufgrund des Artikels über dubiose Helfer und vermeintliche Justizopfer erreicht.

Vermeintliche Justizopfer und das zweifelhafte Netzwerk der Helfer

Wie bereits angekündigt, werden wir berichten, wenn sich aufgrund von zivilrechtlichen Klagen oder Strafanzeigen seitens Betroffener neue Fakten ergeben.

Bei den fragwürdigen Sachverhalten handelt es sich u. E. nicht um sogenannte Offizialdelikte, die Initiative muss von den Geschädigten selbst ausgehen. Wir leisten keine Rechtsberatung oder therapeutische Hilfe, noch sprechen wir Empfehlungen für oder gegen Juristen aus. Auskünfte zu konkreten Personen oder privat betriebenen Blogs erteilen wir dazu weder schriftlich noch telefonisch.

Unsere Ansprüche an die journalistische Sorgfalt haben uns zu der Veröffentlichung über diese Grauzone im Fahrwasser echter Justizsskandale veranlasst.

Unterstützen Sie uns mit Paypal

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:
für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Redaktion
Über Redaktion 3482 Artikel
Frisch aus der Redaktion

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*