Die Hintergründe sind noch unklar. Offenbar hat die britische Polizei vor der ukrainischen Botschaft das Feuer auf ein Fahrzeug eröffnet. Ruptly ist live dabei.

Anzeige

Jetzt mit Coinbase kostenlos Kryptowährungen handeln und 8 Euro Prämie kassieren

Das Fahrzeug soll zuvor einen parkendes Auto gerammt haben. Verletzte sind zurzeit nicht gemeldet worden.

Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen. Er soll nach dem ersten Aufprall ein zweites Mal den Wagen des Botschafters gerammt haben. Daraufhin wurden seitens der Polizei mindestens zehn Schüsse abgefeuert. Zur Identität des Mannes ist derzeit nichts bekannt.

Werbeanzeigen