INFORMR: Das neue „alternative“ Nachrichtenformat des MDR soll Jugendliche „ansprechen“

Die GEZ, auch Rundfunkgebühren genannt, werden für einen neuen Verschwendungszweck ausgegeben.

ddr-fernsehen-stimme-der-ddr-der-schwarze-kanal

Ab dem 7. Dezember  kommt das neue Webvideo-Format „INFORMR“ von MDR SPUTNIK auf Facebook. Es soll „eine alternative Informationsplattform für ein junges, politisch interessiertes Netzpublikum zwischen 19 und 29 Jahren“ darstellen.

Eine zwangsfinanzierte „Alternative“, die gezielt jüngere Wählerschichten erreichen soll, kommt ja noch gerade zur rechten Zeit für die Merkelrettung.

Jede Woche soll von Mittwoch bis Freitag ein aktuelles Thema in vier verschiedenen Videoepisoden diskutiert werden: Explainer, Vox, Facts und Live. Dabei wird ein besonderer Fokus auf den aktiven Austausch mit den Nutzern gelegt. Als Thema kommt die erneute Kanzlerkandidatur von Angela Merkel genauso in Frage wie das Ende von TTIP oder die verzweifelte Suche nach dem neuen Bundespräsidenten.

Die Absichten der Programmmacher werden deutlich, wenn sie weiter mitteilen:

„In einer Zeit, in der soziale Medien wie nie zuvor die politische Debatte beeinflussen, will „INFORMR“ die Lücke zwischen traditioneller Nachrichtenberichterstattung und Social Media schließen. Dabei setzen die verantwortlichen Redakteure auf individuell abrufbare und verständliche Content-Module, die in Bezug auf ein wöchentlich wechselndes Thema produziert werden.“

Hört, hört – die Stimme der DDR ist wieder da und hat einen digitalen Volksempfänger auf Facebook installiert:

„Das Explainer-Video liefert mittwochs Informationen für eine fundierte Meinungsbildung – kurz, klar und kompakt. Unterstützt durch visuell ansprechende Animationen wird in unter zwei Minuten der Grundstein für die Debatte gelegt.

Im Vox-Video geht „INFORMR“ donnerstags auf die Straße und lässt die Zielgruppe direkt zu Wort kommen. Dabei wird darauf geachtet, dass vielfältige Aspekte thematisiert werden und auch vor der Auseinandersetzung mit kontroversen Meinungsäußerungen nicht zurückgeschreckt wird.

In einem Facebook Live-Video wendet sich die Redaktion am Freitag direkt an die User und ermöglicht somit den unmittelbaren Austausch und das Feedback der Nutzer auf die Berichterstattung. Das Facts-Video bietet freitags zudem kompakt überraschende Zahlen und Fakten, mit denen die Debatte auf eine weitere Ebene geführt wird.

„INFORMR“ ist eine Produktion im Auftrag von MDR SPUTNIK für funk. funk ist das neue Content-Netzwerk von ARD und ZDF für 14- bis 29-Jährige. Produziert wird die Sendung von der Grimme-Online ausgezeichneten Plattform Hyperbole, die sich auf journalistische Inhalte für die Generation Y spezialisiert hat.“

 

Unterstützen Sie uns mit Paypal

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:
für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Redaktion
Über Redaktion 3482 Artikel
Frisch aus der Redaktion

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*