Gemesserter Schwerverletzter: Polizei nix wissen, da nur sprechen Deutsch

Gelsenkirchen: Gegen 16:20 Uhr kam es in einer Hofeinfahrt auf der Weberstrasse in Gelsenkirchen-Altstadt zu einem folgenschweren Streit.

Zwei 40- und 45-jährige Männer stritten zunächst verbal, als der 45-jährige bulgarischstämmige Gelsenkirchener ein Messer zog und auf seinen Kontrahenten ein stach. Der 40-jährige türkischstämmige Mann zog sich erhebliche Verletzungen zu. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht. Die Polizei nahm den Täter fest.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Die beiden Männer konnten noch nicht zu der Tat gehört werden, da sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind.

Eine Mordkommission ermittelt.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5272 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Lassen.
    So lange sie sich gegenseitig….immer nur lassen.
    Kümmern wir uns um wichtigere Dinge z.B. Pädophilie.

  2. Alloha kackbar!
    Habt ihr nicht wichtigere Artikel, wie z.B. „Sack Reis in China geplatzt“?

Kommentare sind deaktiviert.