Mehr denn je könnte Österreich jetzt einen FPÖ-Innenminister Herbert Kickl brauchen, denn die Zahl der Asylwerber in Europa steigt wieder deutlich an! Jetzt erst recht braucht es eine restriktive und strenge Asylpolitik, damit sich Szenen wie 2015 nicht wiederholen – oder uns sogar noch Schlimmeres droht!

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Der Krieg der UNO gegen die Menschheit setzt sich fort. Der Migrationspakt erwartet, dass die aufnehmenden Staaten mit den Scheinchen winken und jede Kritik im Keim erstickt wird.
    Die linksfaschistische Volksaufklärung und Propaganda schiesst zu diesem Zweck nicht nur aus allen Rohren, sondern verschweigt auch vieles, Wann haben wir zum Beispiel zum letzten Mal davon gehört, dass HIV epedemieartig die Menschen in Zentralafrika dahin gerafft hat? Jetzt, wo sie wie die Heuschrecken nach Europa getrieben werden, schweigen sich die Qualitätsmedien darüber aus. Die dramatischen Berichte kann man sich natürlich nicht mehr ansehen, weil die Qualitätsmedien ihre Berichte maximal 2 Jahre online stellen dürfen. Angela Merkel ist ja schließlich nicht doof.

    Also liebe Österreicher. Ihr könnt euch nicht ausklinken. Hunger, Not und schwere Bürgerkriege in Europa sind beschlossen und ihr könnt das im schönen Österreich nur ein paar Tage aufhalten.

Comments are closed.