Der AfD-Abgeordnete Martin Renner hat am Samstag (11.5.2019) die 1. Konferenz der freien Medien im Deutschen Bundestag eröffnet. Sie wurde von der Fraktion der Alternative für Deutschland veranstaltet. Ich war zu der Veranstaltung eingeladen und habe Renner interviewt.

Er sprach über die Schlüsselrolle der freien Medien, die Zumutungen der politischen Korrektheit, den wachsenden Meinungskrieg, in dem Gegenmeinungen die Legitimation abgesprochen wird sowie über die zunehmende Moralisierung, die im öffentlichen Diskurs gezielt eingesetzt wird, um Argumente der Gegenseite vom Tisch zu wischen und zu diskreditieren …. Wir sprachen auch über den wachsenden Unmut und die Wut einer einstmals breiten, aber schon lange schwindenden Mittelschicht und die Möglichkeit einer Revolte wie in Frankreich durch die Gelbwesten ….

Quelle: Privatinvestor Politik Spezial