Deutsche verlieren das Vertrauen in Politik, Wirtschaft und Medien

Wenig überraschend vertrauen nur rund die Hälfte der Deutschen den genannten Institutionen.

Gut, dass wir das jetzt anhand einer schönen Grafik so veranschaulichen können.

Und tatsächlich, es gibt es Staaten, in denen das Vertrauen ungleich höher ist. Ob sich das nur mit deren stabileren Wirtschaft und glaubwürdigeren Politik für die Menschen erklären lässt, bleibt allerdings offen.

Der Spitzenwert für Indien lässt sich vielleicht auch mit Obrigkeitsdenken und mangelnder Bildung erklären.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Die Frauen und Mädchen, die dort täglich vergewaltigt oder gleich nach der Geburt entsorgt werden, fallen ganz sicher auch unter die 80 Prozent mit unerschütterlichem Vertrauen, oder?

Ob es Spiegel und Co bald gar nicht mehr gibt, hat Freeman auf ASR zusammengefasst:
Die Traffic Rankings bei Alexa für die großen Portale weisen sinkende Zugriffsraten auf. Egal wie man zu Statistiken steht, es zeigt, ebenso wie bei der sinkenden Wahlbeteiligung in Hamburg, es geht bergab.

 


Bildquelle:
Infografik: Vertrauen in Regierungen, Wirtschaft und Medien | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:
für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5258 Artikel
Frisch aus der Redaktion

7 Kommentare

  1. das die USA noch so gut weg kommt, wundert mich schon etwas. In einem Land wo jeder vierte von Lebensmittelmarken lebt.

  2. was man noch nie hatte kann man auch nicht verlieren , ich glaube alles was ich persönlich sehe. verarschen kann ich mich selber als selbstverwalter seit etwa fast 30jahren ist mir dieses lumpenpack von einer bananenrepublik. presstutierten sowie lobbysten ein alter hut. deshalb muss ich leider sagen, das wir noch viel zu viele schlafschschafe haben mmmmäääääääääähhhhh !!!!!!!!!!!!!!!

  3. Die Deutschen Medien sind den USA und der NATO Propaganda wie Vasallen verpflichtet. Dazu braucht man sich nur mal die Mitgliedschaften der Chefredakteure in den verschiedensten Nord Atlantiker Vereinen anzusehen.

    Der Joffe von der Zeit hat z.B. das ZDF verklagt, weil er in nur 7 US Atlantik vereinen Mitglied ist und nicht in 8 dieser „Vereinen“.. ( z.B. Atlantikbrücke e.V.).

    Man braucht aber nur in die Satzungen bestimmter Zeitungen zu schauen, um zu kapieren, wieso beispielsweise die Bild nie und nimmer etwas Negatives über die USA schreiben wird… (bin schon auf die Wikileaks Depesche gespannt, die aufzeigt das die Bild von der CIA gegründet wurde).

    Also ist es kein Wunder, wenn echte Medien wie RTdeutsch.com oder die Zeitschtift Compact compact-online.de solch einen regen Zulauf bekommen.

    Und, ohne hier Werbung machen zu wollen… Das Buch Gekaufte Journalisten zeigt die skandalösen Fakten zu den deutschen Propagandamedien genauestens, mit Quellenangaben detailliert auf.. Hier kann Jeder nachlesen, wie BND Leute wöchentlich mit vorgefertigten Textbausteinen in den Redaktionen erscheinen.

Kommentare sind deaktiviert.