Der Gruselpitter

Schwarze Pädagogik für Erwachsene! Lasst Euch das eine Lehre sein! Wer Kindern Angst macht, der hat es nicht besser verdient! Heute die erste Geschichte vom kleinen Karlchen, das ganz unschuldig mit seinen Geschlechtsteilen spielte:

 Der Gruselpitter

Der Penisfresser

Die Mutter singt ein Küchenlied

Das Karlchen spielt mit seinem Glied

Der Vater ruft: “Du böses Kind!

Sieh doch wo deine Hände sind


Leg sie sofort nur auf den Tisch

Sonst kommt zu dir ein böser Fisch

das Maul so groß, die Zähne spitz

Gib acht auf dem Toilettensitz

Dass er dir in den Penis beisst

Weil er der Penisfresser heisst


Das Karlchen tut, wie ihm gesagt

Von schlimmen Ängsten stark geplagt

fortan sein Glied nie mehr berührt

Auch wenn er stärkste Lust verspürt

Der Penisfresser

Er wächst heran, doch manche Nacht

Er sich größte Sorgen macht

Er fürchtet um sein bestes Stück

und geht zu dem Herrn Doktor Glück


Der Doktor sagt: “Der Fall ist klar!

Schuld nur die Erziehung war!

Aus Sorge um die Männlichkeit

Erlebtest du gar schlimmes Leid


Kein Mädchen hast du je erfreut

Das Trauma wirkt in dir noch heut

Den Eltern hast du dich gebeugt

Doch haben sie doch so gezeugt”


Schwanz-ab-300x212

Der Karl entsetzt nach Haus gerannt

Mit einer Axt den Mann entmannt

Der ihm die Angst hat eingepflanzt

Nun ist der Vater auch entschwanzt!

Grausam, aber so steht es geschrieben!

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Fantareis
Über Fantareis 214 Artikel
Freier Journalist - Autor - Musiker