Meldungen

Täglich aktuelle Meldungen zum Kriminalitätsgeschehen - wir informieren rund um die Uhr und unzensiert

Pinneberg: “Jugendliche” schlagen und treten auf Autofahrer ein

Am Donnerstag ist ein Autofahrer in Pinneberg von einer Gruppe Jugendlicher auf offener Straße angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um Hinweise. Gegen 20 Uhr befuhr der 34-Jährige aus dem Kreis Pinneberg die Straße Am Drosteipark in Pinneberg. Als er in die Moltkestraße abbog, sind plötzlich mehrere Jugendliche auf unbeleuchteten Fahrrädern vor ihm auf die Straße gefahren. Er musste...

Wismar: Säugling als Druckmittel für Bleiberecht eingesetzt – SEK überwältigt Asylbewerber

Wismar: In der Ausländerbehörde sorgte ein Ghanaer für eine "Bedrohungslage", die den Einsatz eines SEK notwendig machte. Er trug einen zwei Monate alten Säugling vor sich her und wollte damit eine Aufenthaltsgenehmigung erzwingen. Er erklärte sich offenbar bereit, das Kind untersuchen zu lassen. In dem Moment, als die Notärztin den Säugling erneut untersuchte, konnten Beamte des Spezialeinsatzkommandos M-V den Tatverdächtigen...

Thüringen: Syrer bedroht Zugbegleiter mit Messer

Opfer einer Bedrohung, mittels eines Messers, wurde gestern Abend ein 38-jähriger Zugbegleiter aus Sangerhausen (Thüringen). Tatverdächtig ist ein 25-jähriger Syrer aus dem Ilm-Kreis (Thüringen). Bei der Fahrscheinkontrolle fiel der Mann wegen fehlender Fahrkarte auf. Der Vorfall ereignete sich in dem Regionalzug von Kassel nach Halle, kurz vor dem Bahnhof Witzenhausen-Nord. Der Zugbegleiter wollte den Schwarzfahrer daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von...

Ritterhude: Familienfehde mit Messer

Eine Auseinandersetzung zwischen den Angehörigen von zwei seit Jahren im Streit befindlichen Familien in Ritterhude hat am Montagabend den Einsatz mehrerer Streifenwagen der Polizei erfordert. Erste Angaben, dass auch Messer und Schlagwerkzeuge benutzt würden, bestätigten sich zunächst nicht. Am Ereignisort in der Struckbergstraße konnten die Beamten nur noch die Angehörigen einer Familie antreffen, die Mitglieder der anderen Familie hatten...

Herrenhausen: Drohbrief bei Kirchenamt eingegangen

Am Dienstagmorgen, 17.09.2019, hat ein 47-jähriger Angestellter eines Kirchenamts an der Herrenhäuser Straße einen Brief geöffnet, aus dem eine ungefährliche Substanz herausgerieselt ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mitarbeiter gegen 08:30 Uhr den Brief geöffnet, der an den Vorstand adressiert war. Beim Öffnen rieselte eine zunächst unbekannte Substanz aus dem Umschlag. Mit dieser kam...

Hannover: Leiche im Dachgeschoss – Marokkaner wegen Mord an 61-Jähriger verhaftet

Ermittlungserfolg für die Mordkommission (Moko) "Dach". Polizeibeamte haben am Sonntagnachmittag gegen 15:00 Uhr, einen 32 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. Er steht in dringendem Verdacht, eine 61-jährige Frau aus dem hannoverschen Stadtteil Ahlem getötet zu haben. Im Rahmen von Ermittlungen in einem Vermisstenfall hatten Kriminalbeamte am Nachmittag des 11.09.2019, gegen 15:30 Uhr, die Wohnung einer 61 Jahre alten Frau überprüft, die...

Bremen: Polizei fahndet nach brutalem Kopftreter

In der Nacht von Samstag auf Sonntag schlug und trat ein bisher unbekannter Mann in Bremen-Mitte mehrfach mit voller Wucht auf einen Mann ein. Die Polizei sucht die Beteiligten. Gegen 02:10 Uhr ging der Angreifer laut Zeugenaussagen zusammen mit zwei Begleitpersonen durch den Herdentorsteinweg. In Höhe einer Haltestelle griff er aus bisher unbekannten Gründen einen etwa 35 Jahre alten Mann...

Stralsund: Asylbewerber greifen Wachmann in Unterkunft an

Am gestrigen Sonntagabend kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber auf dem Dänholm in Stralsund zu einem Polizeieinsatz, bei dem ebenfalls die Bundespolizei unterstützte. Hintergrund war der eingegangene Notruf eines Wachmannes der Unterkunft zum Verdacht der gefährlichen Körperverletzung zu seinem Nachteil. Neben drei Funkstreifenwagen des Polizeihauptrevieres Stralsund, kamen kurz nach 19:00 Uhr auch eine Besatzung des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Grimmen...

Göttingen: Unbekannte Tierquäler vergiften sechs Huskys, ein Tier verendet in Klinik

SIEBER  - Im Herzberger Ortsteil Sieber (Landkreis Göttingen) haben Unbekannte nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen sechs Siberian Huskys mit präparierten Ködern vergiftet. Von den Tätern fehlt jede Spur. Wann und wo die Tiere das Gift aufgenommen haben, ist zurzeit noch unklar. Im Moment nehmen die Ermittler an, dass die Köder am vergangenen Wochenende (13. bis 15.09.) unbemerkt auf dem heimischen Grundstück...

Nürnberg: “Mann” mit Messer sorgt für Großeinsatz

Am späten Sonntagabend sorgte ein stark betrunkener Mann für einen größeren Polizeieinsatz in der Nürnberger Innenstadt. Die Polizei nahm den 27-Jährigen fest. Gegen 22:15 Uhr teilten Zeugen einen verdächtigen Mann mit, der sich am U-Bahnhof Plärrer aufhalten und ein Messer im Hosenbund führen soll. Kurz darauf erhielt die Einsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung, dass der Mann das Messer gezogen und eine...

Bingen: Ein Toter bei Palazzo Summer Festival

Am Samstag fand im Palais Bingen das "Palazzo Summer Festival" statt. Laut Veranstalter besuchten zirka 1500 Personen die Veranstaltung. Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach 3.00 Uhr, kollabierte ein 35 - jähriger Besucher. Der aus Hessen stammende Mann ist noch in den Veranstaltungsräumen durch Rettungskräfte reanimiert worden, verstarb aber kurze Zeit später im Krankenhaus Bingen. Zwischenzeitlich konnte die Polizei im...

Nürnberg: Frau unter den Rock gefilmt – Tatverdächtiger festgenommen

Ein 45-Jähriger soll am Samstagnachmittag in der Nürnberger Altstadt einer jungen Frau unter den Rock gefilmt haben. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Gegen 14:30 Uhr beobachtete ein Beamter der Bundespolizei in seiner Freizeit einen Mann, wie er im Bereich der Agnesbrücke/Hintere Insel Schütt einer Frau unter den Rock filmte. Daraufhin hielt er den Mann bis zum Eintreffen einer...

Heidelberg: Großeinsatz wegen “Familienstreit” bei Einschulung – Polizeibeamtin durch Messerstich verletzt

Am Freitagvormittag fand an einer Grundschule im Stadtteil Emmertsgrund eine Einschulungsfeier der Erstklässler statt. Eine Vielzahl der anwesenden Eltern, Verwandten, Bekannten und Kindern sollten jedoch nicht nur den besonderen Tag ihrer Einschulung ihrer Sprösslinge feiern, sondern auch Zeuge werden, wie sich Erwachsene untereinander zivilisiert verhalten können. Im Rahmen der Feierlichkeiten befanden sich gegen 11.40 Uhr zahlreiche Elternteile auf dem Vorplatz...

#Düren: Polizei dementiert Terrorwarnung für Stadtfest

Seit wenigen Stunden kursiert in den Sozialen Medien eine WhatsApp-Audionachricht über eine angebliche "Terrorwarnung" für das Dürener Stadtfest. Hierzu teilt die Stadt Düren in Absprache mit der Polizei Düren und dem Veranstalter des Stadtfestes, der IG City Düren e.V., folgendes mit: Eine angebliche "Terrorwarnung" für das Stadtfest gibt es nicht! Es liegen keine konkreten Hinweise auf einen Anschlagsort oder eine...

Dortmund: “Soko Rechts” ermittelt wegen Körperverletzung in S-Bahn

Ein 20-jähriger Dortmunder ist am gestrigen Donnerstagabend (12. September) in einer S-Bahn von einem 28-jährigen Mann angegriffen worden. Der Tatverdächtige konnte wenig später am Wilhelmplatz festgenommen werden. Ersten Ermittlungen zufolge verließ der 20-Jährige zuvor eine Demonstration in der Dortmunder Innenstadt. Er gab an, mit einer S-Bahn zunächst in Richtung Westen gefahren zu sein, ehe er diese gegen 20:50 Uhr in...

Marxloh: Erneute Bombendrohung gegen Merkez-Moschee

Duisburg: Gegen 9:30 Uhr ging am Freitagmorgen per E-Mail eine Bombendrohung beim Vorstand der Merkez-Moschee an der Warbruckstraße ein. Ein Unbekannter kündigte an: "Um 11 Uhr fliegt ... eine Bombe hoch." Die Verantwortlichen des Vorstandes alarmierten sofort die Polizei und veranlassten eine Räumung des Gebäudes, in dem sich zu diesem Zeitpunkt zehn Personen befanden. Das Gebiet rund um die Moschee...

Gelnhausen: “Unbekannter” masturbiert in Regionalbahn vor 11-jährigem Mädchen

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde gestern Mittag (ca.13.30 Uhr) eine 11-Jährige aus Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis). Das Mädchen fuhr mit dem Zug von Wächtersbach nach Fulda. In Schlüchtern setzten sich zwei Männer neben die Schülerin. Einer der beiden Unbekannten verschwand kurz darauf wieder. Der andere entblößte sein Glied, manipulierte daran und stöhnte in Gegenwart des Mädchens. Der Vorfall ereignete sich im...

Stuttgart: Junge Frau sexuell belästigt – Zeugen gesuch

Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag in einer Stadtbahn der Linie U15 eine 20 Jahre alte Frau sexuell belästigt. Die junge Frau und der unbekannte Mann stiegen gegen 15.40 Uhr an der Haltestelle Pragfriedhof in den hintersten Wagen der Stadtbahn. Der Unbekannte nutzte offenbar die Enge in der voll besetzten Stadtbahn in Richtung Hauptbahnhof aus und berührte die 20-Jährige mehrfach...

Schleswig: Iraker nach Sachbeschädigung in Moschee festgenommen

In den zurückliegenden Monaten ist es zu Sachbeschädigungen zum Nachteil der Veysel Karani Moschee in Schleswig gekommen. Das Kommissariat 5 der Bezirkskriminalinspektion hatte nach der ersten Tat die Ermittlungen aufgenommen. Am Dienstagabend  um 19.55 Uhr, konnte ein 34-jähriger Iraker unmittelbar nach einer weiteren Sachbeschädigungstat zum Nachteil der Veysel Karani Moschee vorläufig festgenommen werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen...

Illegale Beschneidung – Tatverdächtiger ermittelt

UPDATE: Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann, der am 10.10.2018 in Rheinbrohl eine unsachgemäße Beschneidung bei einem Säugling durchgeführt haben soll, wird zurückgenommen. Ein Tatverdächtiger konnte ermittelt werden. Weitere Auskünfte können aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht erteilt werden. Neuwied: Fahndung nach Beschneider wegen gefährlicher Körperverletzung 2. Sep 2019  Die Kriminalpolizei Neuwied fahndet nach dem abgebildeten Mann. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der...

Mönchengladbach: Libyer bedroht Passanten am Hauptbahnhof

Gestern Morgen um 06.00 Uhr belästigte und bedrohte ein 32-jähriger Libyer mehrere Passanten am Haupteingang des Mönchengladbacher Hauptbahnhofes. Auf das Einschreiten einer Streife der Bundespolizei reagierte der Mann sofort aggressiv. Er wirbelte unkontrolliert mit den Armen umher und beleidigte die Beamten vehement. Da der 32-Jährige verweigerte, Angaben zu seiner Person zu machen, wurde er zur Dienststelle gebracht. Dieses war nur unter...

Coesfeld: Anschlag mit übel riechender Flüssigkeit auf Kirche

Die Polizei ermittelt in einem Fall von Sachbeschädigung in der St.-Lamberti-Kirche am Coesfelder Markt. Am Mittwoch, wahrscheinlich im Zeitraum zwischen 17 und 18.15 Uhr, hat jemand eine streng riechende, milchige Flüssigkeit ins Weihwasserbecken gegeben. Auch zwei Decken auf dem Altar wurden mit einer stinkenden, farblosen Flüssigkeit beschmutzt. Worum es sich bei der Flüssigkeit handelt ist nicht bekannt. Ein Vertreter...

Waldkirch: 14-jähriges Mädchen verletzt zwei Polizeibeamte

Freiburg / LANDKREIS EMMENDINGEN / Waldkirch: In der Nacht auf Donnerstag gelang es einer Zivilstreife der Polizei, zwei männliche Jugendliche auf "frischer Tat" festzunehmen. Sie stehen im Verdacht, das Fahrrad, mit dem sie unterwegs waren, gestohlen zu haben. Zumindest gegen einen der beiden ermittelt die Polizei bereits wegen anderer Fahrraddiebstähle. Im Verlaufe des Einsatzes fiel einer Polizeistreife auch ein...

Mannheim-Waldhof: “Unbekannter” schlägt Frau mit Glasflasche

Am Mittwoch gegen 20 Uhr stand eine 20-Jährige an der Haltestelle Bahnhof-Waldhof, auf der Seite in Richtung Luzenberg und wurde von einem bislang unbekannten Täter unvermittelt mit einer Glasflasche von hinten in die rechte Seite des Oberkörpers geschlagen. Die 20-Jährige erlitt durch den Schlag starke Schmerzen und suchte ein Krankenhaus auf. Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt. Der Täter wurde wie...

Hamburg: Messerstecherei im Drogenviertel St. Georg

Alltag in Deutschland: Am Dienstagabend kam es in St. Georg es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf zwei Männer mit einem Messer verletzt wurden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand kam es in dem Bereich Lohmühlenpark-Brennerstraße-Rostocker Straße-Stiftstraße zunächst zu einem Treffen zwischen ca. fünf Personen. Im Rahmen dieses Treffens kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf durch...

Mainz: Ermittlungen gegen Luke Mockridge werden eingestellt

Nach dem Auftritt des Comedian Luke Mockridge im Fernsehgarten des ZDF ist eine Strafanzeige wegen Beleidigung durch einen Zuschauer erstattet worden. Der 58-jährige Anzeiger hat dazu über die Onlinewache der Berliner Polizei seine Strafanzeige eingereicht. Weil der ZDF Fernsehgarten auf dem Mainzer Lerchenberg produziert wird, wird die Strafanzeige auch von der Polizei Mainz dort bearbeitet. Sowohl dem Anzeigeerstatter als...