Gesundheit

Lesben drehen durch und fordern Recht auf „assistierte Reproduktion“

Welch eine Wortwahl: "Assistierte Reproduktion"! Nüchterner kann man Schwangerschaft, Geburt und Kindererziehung nicht beschreiben. Die Lesben aus dem LSVD fordern tatsächlich ein "Recht" auf etwas, was die Natur ihnen nicht "erlaubt" und die Allgemeinheit soll dafür zahlen. Nicht nur mit Geld aus Steuern und Abgaben, sondern einem weiteren Werteverlust, der zu einer Gesellschaft führt, in der Kinder als Produkt...

Medizinische Familienzersetzung: Kein Herz. Keine Seele.

Noch vor ein paar Jahren war eine Familie unbezweifelte Basis einer geordneten Gesellschaft. Da war eben kurz gesagt, eine Familie noch eine Familie. Heute ist das leider anders. Die allgemeinen Auflösungserscheinungen haben bedauerlicherweise auch vor dieser kleinsten Zelle der Nation nicht halt gemacht. Das muss anders werden, meinen wir. Eine Familie muss wieder wie früher ein sicherer Hafen in dieser unsicheren Welt sein. Wo jeder, Vater, Mutter, Sohn oder Tochter wieder den Platz einnimmt, dem ihm die Natur zugewiesen hat. Nicht allein auf sich gestellt dürfen sie den Lebenskampf bestreiten, sondern als harmonische Gemeinschaft. 

Risikofaktor 5G

video

Je größer und schneller die Mobilfunktechnik wurde, desto weniger hat es die Menschen interessiert welche Probleme damit wirklich zusammenhängen. Seit Jahren schon gibt es hunderte, wenn nicht sogar tausende Studien, die alle zu dem gleichen Schluss kommen. Mobilfunk ist extrem schlecht für unsere Gesundheit oder anders ausgedrückt: Diese Technik führt uns langfristig große Schäden zu. Den meisten Menschen ist das überhaupt...

18 Tote durch illegale „E-Joints“: Warnung vor Konsum

Berlin – Nachdem in den USA illegale und gestreckte Cannabis-Produkte ("E-Joints") zu mehreren Todesfällen geführt haben, warnt der Verband des eZigarettenhandels (VdeH) vor dem Konsum illegaler „E-Joints“. Gleichzeitig betont der der VdeH den fundamentalen Unterschied zur herkömmlichen E-Zigarette und mahnt die Aufklärung von Verbrauchern an. Michal Dobrajc, Vorsitzender des VdeH: „‘E-Joints‘ sind keine E-Zigaretten. Rein äußerlich ähneln diese Cartridges zwar...

diagnose:funk warnt vor WLAN in Kitas und Schulen

Stuttgart: Die Umwelt- und Verbraucherorganisation diagnose:funk warnt vor der Installation von WLAN in Kitas und Schulen. Dazu hält Peter Hensinger, zweiter Vorsitzender von diagnose:funk, beim internationalen Symposium „Biologische Wirkungen des Mobilfunks“ in Mainz einen Vortrag und zitiert aus zahlreichen wissenschaftlichen Studien zu WLAN-Strahlung: Über 100 Studien, darunter auch zahlreiche Replikationsstudien, weisen Gesundheitsgefahren nach, die von WLAN-Strahlung teilweise weit unterhalb...

5G: Es ist fünf vor zwölf

5gfrei.de An vielen Stellen im Land werden bereits 5G-Masten aufgestellt und bestehende 4G-Anlagen aufgerüstet – es ist höchste Zeit zu handeln! Dies war nur möglich, weil Politik, Konzerne und Medien uns einen Großteil wichtiger Fakten über die gesundheitsschädlichen Wirkungen der Hochfrequenzstrahlung vorenthalten haben. Daher informieren wir nun unsere Bürgermeister/-innen in einem offenen Brief umfassend über 5G – denn nur auf ausreichend...

5G – Fortschritt oder Katastrophe?

Die öffentlichen Medien und Behörden zeichnen weitgehend übereinstimmend das Bild, dass uns 5G (5. Mobilfunkgeneration) nur Vorteile bringe und für die deutsche Wirtschaft unverzichtbar sei, damit wir nicht international den Anschluss verpassen. Wer jedoch daran geht, sich unabhängig zu informieren, stellt bald fest, dass so einiges an diesem Bild nicht passt. Politik und Medien folgen in ihrer sehr einseitig positiven...

#Organspende – Bundesärztekammer behauptet: „Widerspruchslösung schränkt das Selbstbestimmungsrecht nicht ein“

Wieder werden Patienten für dumm verkauft von Medizinern, die es gewohnt sind aus Profitgier die Wahrheit zu verdrehen. Natürlich schränkt die sogenannte Widerspruchslösung das Recht auf Selbstbestimmung ein. Und natürlich können Tote keine Organe spenden, dafür wurde eigens der "Hirntod" erfunden, der den Menschen zum Ersatzteillager degradiert. Bundesärztekammer: "Die Widerspruchslösung zwingt niemanden dazu, Organe zu spenden. Sie nimmt die Menschen...

Kannibalismus per Kanüle: Impfstoffe und Abtreibung

"Gesundheitsminister" Jens Spahn kann es gar nicht schnell genug gehen. Er will staatlichen Zugriff auf die Organe Sterbender und Zwangsimpfungen gegen Masern per Gesetz nicht nur für Kinder, sondern auch für Personal im Gesundheits- und Erziehungswesen durchsetzen. Die Pharmalobby kann auf satte Gewinne in Milliardenhöhe hoffen. Sind diese geplanten Verbrechen gegen das Recht auf Körperliche Unversehrtheit noch zu stoppen? Am...

Gesundheitsschädlich: diagnose:funk startet Kampagne für WLAN-freie Schulen

Alternativen zu WLAN: verkabelte Exzellenz-Räume oder Datenübertragung per Licht (VLC) Stuttgart: Die Umwelt- und Verbraucherorganisation diagnose:funk fordert zum Schulbeginn WLAN-freie Schulen: Die gesundheitsschädlichen Auswirkungen von WLAN-Strahlung sind in über 100 wissenschaftlichen Studien eindrücklich belegt. Daher ruft diagnose:funk die Städte und Kommunen als Schulträger auf, im Rahmen des DigitalPakts Schule, bei dem 5,5 Mrd. EUR aus Bundes- und Ländermitteln für Digitalisierung...

Freie Arztwahl vor dem Ende?

Gesundheitskarte / Symbolbild via pixabay

Kassenarzt-Präsident Andreas Gassen will die freie Arztwahl begrenzen. "Es kann dauerhaft kaum jedem Patienten sanktionsfrei gestattet bleiben, jeden Arzt jeder Fachrichtung beliebig oft aufzusuchen, und oft noch zwei oder drei Ärzte derselben Fachrichtung", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Derzeit wird das nicht kontrolliert. Die Gesundheitskarte funktioniert wie eine Flatrate,...

Kassenarzt-Chef fordert Erstattungsverbot für Homöopathie: „Kein Geld für Pseudo-Pillen“

Kassenarzt-Chef Andreas Gassen hat den Druck auf Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erhöht, die Kassenfinanzierung homöopathischer Mittel zu stoppen. "Wenn Eltern darum ringen müssen, dass Krebsmedikamente für ihre Kinder erstattet werden und die Kassen gleichzeitig viel Geld für nutzlose Pseudo-Pillen ausgeben, geht das nicht zusammen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Wir brauchen ein gesetzliches...

Demonstration gegen Impfpflicht in Berlin

Am 14.09.2019 wird in Berlin eine Großdemonstration für den Erhalt der freien Impfentscheidung in Deutschland stattfinden (nähere Informationen dazu finden Sie hier). Der Verein "Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V." teilte dazu mit: "Obwohl viele der Positionen und Aussagen der von den Veranstaltern zur weiteren Information und Lektüre empfohlenen Internetseiten und Verbände nicht mit unseren Auffassungen übereinstimmen, ihnen z.T. widersprechen, und dies voraussichtlich auch...

Leipziger Kinderarzt: Impfstoffe töten Gehirnzellen

video

Ein kleiner Pieks mit großen Folgen. Dabei sind ungeimpfte Kinder viel gesünder als geimpfte. Warum er keine Impfungen empfiehlt, erzählt der Leipziger Kinderarzt und Immunologe André Braun.

#Mischwesen: Systempresse hetzt gegen Japan, dabei wird in Deutschland nichts anderes gemacht

Pavian im Käfig

Geht es gegen China, Japan oder Russland, dann verliert die Haltungsjournaille jegliche Contenance und bedient fremdenfeindliche Ressentiments auf übelste Art und Weise. Heute trendete der Hashtag #Japan bei Twitter. Mensch-Tier-Wesen: Heftige Kritik an Organzüchtung https://t.co/otV6c64RUZ #Organ — tagesschau (@tagesschau) July 31, 2019 https://platform.twitter.com/widgets.js Was aber passiert bei uns? Perverse Forscher an einer Münchner Universität züchten genveränderte Schweine, deren Herzen in Paviane verpflanzt werden....

Impfgegner als weltweite Bedrohung

Fast 20 Millionen Kinder weltweit – mehr als jedes zehnte – haben 2018 Impfungen gegen gefährliche Krankheiten wie Masern, Diphterie und Tetanus versäumt. Diese neuesten Schätzungen haben das UN-Kinderhilfswerk UNICEF und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) heute veröffentlicht. Weiter heißt es: Die meisten ungeimpften Kinder leben in den ärmsten Ländern, vor allem in fragilen Staaten oder Konfliktländern. Mädchen und Jungen in nur 16...

Masern: Umfassender Impfzwang soll am kommenden Mittwoch beschlossen werden

Wie das Ärzteblatt berichtet, steht die Einführung der Impfpflicht gegen Masern kurz bevor. Am kommenden Mittwoch soll ein entsprechendes Gesetz im Bundestag verabschiedet werden. Demnach sollen künftig neben Kindern auch alle Berufstätigen in Schulen und Kitas sowie in medizinischen Einrichtungen, die Kontakt mit Patienten haben, erfasst werden. Die Regelung soll laut Ärzteblatt auch für an­dere dort tätige Personen wie...

Lauterbach will gesetzlichen Kassen die Kostenerstattung von Homöopathie verbieten

  SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach will den Versuch unternehmen, gesetzlichen Krankenkassen die Kostenerstattung von Homöopathie zu verbieten. "Wir müssen in der Groko darüber reden", sagte der Gesundheitsexperte dem Berliner "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe). Auch für freiwillige Leistungen der Versicherer müsse das Kriterium gelten, dass sie wirtschaftlich und medizinisch sinnvoll zu sein hätten. Unterstützung erhielt Lauterbach vom Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA), der über die Pflichtleistungen...

Masern: Impfen als moralische Pflicht

Die Propgandamaschine der Pharmalobby läuft. Gefordert wird unbeschränkter Zugriff auf Organe und nun soll mittels emotionaler Erpressung, die Impfquote erhöht werden: In seiner heute in Berlin veröffentlichten Stellungnahme "Impfen als Pflicht?" begründet der Deutsche Ethikrat eine allgemeine moralische Pflicht, sich selbst und die eigenen Kinder gegen Masern impfen zu lassen. Die Einführung einer gesetzlichen Masernimpfpflicht empfiehlt er nur für Berufsgruppen...

Frankenstein reloaded: Neuer Ärztepräsident fordert Widerspruchslösung

  Halbgötter in Weiß: Mit Blick auf die Debatte im Bundestag hat sich der neue Ärztepräsident Klaus Reinhardt klar für eine Widerspruchslösung bei Organspenden ausgesprochen. "Wir als Ärzteschaft stehen definitiv zur Widerspruchslösung. Auch mit der Widerspruchslösung würde niemand gegen seinen Willen zum Organspender", sagte Reinhardt der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Die Widerspruchslösung wäre der einzig wirksame Weg, die Spenderzahl in...

Ersatzteilmedizin: Spahn will Organspende zum Unterrichtsthema machen

  Die Offensive von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für mehr Organspenden in Deutschland soll auch in die Schulen Einzug halten. Ein unter Federführung der Deutschen Stiftung Organtransplantation erstandener Initiativplan sieht vor, das Thema langfristig in die Lehrpläne der Schulen aufzunehmen. "Da eine Entscheidung gegen die Organspende mit der Vollendung des 14. Lebensjahres und die Entscheidung für die Organspende im Alter von...

Forscherteam entwickelt ersten durch Gedanken gesteuerter Roboterarm – ohne Gehirnimplantate

video

Einem Forscherteam der Carnegie Mellon-Universität gelang in Zusammenarbeit mit der Universität von Minnesota ein Durchbruch im Bereich der nichtinvasiven Steuerung von Robotervorrichtungen. Mithilfe eines nichtinvasiven Brain-Computer Interface (BCI) entwickelten Forscher den allerersten vom Gehirn gesteuerten Roboterarm, der einen Computer-Cursor kontinuierlich verfolgen kann. Die Fähigkeit, Robotervorrichtungen ausschließlich durch Gedanken zu steuern, wird breite Anwendung finden, insbesondere zur Verbesserung des Lebens von Patienten mit...

FPÖ und SPÖ beschließen Glyphosat-Verbot: Jubel bei Naturschützern in Österreich

In Österreich ist der Weg nun endlich frei für ein Verbot von Glyphosat. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, deren Partei schon lange ein komplettes Verbot fordert, aber an der Mehrheit der ÖPV im Parlament scheiterte, sagte dazu: „Unser jahrelanger Einsatz gegen das höchstwahrscheinlich krebserregende Umweltgift hat sich ausgezahlt.“ Diese positive Entscheidung konnte nun endlich Dank der FPÖ realisiert werden, die zusammen mit der...