Wenn sich Patienten weigern, ihre Medikamente zu nehmen

16. Januar 2016 Redaktion

In der Zwangspsychiatrie sitzen die  Menschenrechte in der hintersten Reihe, auch wenn die Gesetze eindeutig etwas anderes vorschreiben. Zur Dauer und zum Anlass für Zwangsfixierung, worunter auch die medikamentöse Behandlung fällt, gibt es eindeutíge Vorschriften. Seit der [lesen]

Fröhliche Rauhnacht!

24. Dezember 2015 Redaktion

Heute beginnt die erste der zwölf Rauhnächte!  Die letzten sechs Nächte des Jahres und die ersten sechs Nächte des neuen Jahres hatten schon lange vor der Christianisierung Europas ihre Bedeutung. In diesen Nächten sollte man [lesen]

Bauernopfer in der Mainzer Kita Maria Königin

27. November 2015 Redaktion

Das Arbeitsgericht hat die Entlassung einer Erzieherin der Mainzer KiTa nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle aufgehoben, berichtet die Wormser Zeitung. Die bundesweite Initiative von Betroffenen, netzwerkB, äußerte sich zuletzt in einer brisanten Pressemitteilung am 24.11.2015 zu [lesen]

Tabuthema: Sexuelle Gewalt und Behinderung

9. September 2015 Fantareis

Der Fall einer hirngeschädigten Frau in einer Caritas Einrichtung bei Frankenthal – Limburgerhof machte 2010 Schlagzeilen. Ein Pfleger hatte die wachkomatöse Patientin mehrfach vergewaltigt und sie wurde schwanger. Erst dadurch wurde die Tat entdeckt. Das [lesen]

1 2 3 4 5