Meinung

Eva Herman: Es wird ein Krieg der Generationen werden

video

Vor nicht einmal einem Jahr erschien die heute 16-jährige Greta Thunberg aus Schweden plötzlich auf der Weltbühne. Als engagierte Klimaaktivistin ist sie inzwischen auf der ganzen Erde bekannt. Viele ihrer Thesen klingen einleuchtend und richtig, was u.a. die Themen Umweltschutz und Erhaltung der Artenvielfalt angeht. Dass Greta diese hochwichtigen Topics allerdings mit der „globalen Klimakatastrophe“ in einen Topf wirft,...

Der herbeigeredete Bürgerkrieg: Im Kampf gegen Rechts wird gefährlich gezündelt

gefahr photo

Deutschland ist in Gefahr! Die Redaktionen überschlagen sich in ihrer Berichterstattung über die 33 rechtsextremen Gefährder, die der Verfassungsschutz ausgemacht hat. Wo sie ansonsten so gerne einordnen und die Nachrichten für die betreuten Bürger auch gleich kommentieren, vergessen sie dabei allerdings darauf hinzuweisen, wie lächerlich sich diese Zahl im Vergleich zu nahezu 10.000 gewaltbereiten Linksextremisten ausnimmt, denen der Verfassungsschutz...

EU-Wahlboykott und ein untergeschobenes Zitat

Kaum stehen Wahlen an, rufen wieder etliche Protagonisten zum Wahlboykott auf. Dazu die immer gleichen Standardsprüche, wie diesen hier: "Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten". Das Zitat stammt nicht von Tucholsky, wie gerne behauptet wird, auch nicht von Mark Twain oder Emmy Goldman. Wie man auf Falschzitate erfährt, kam der Spruch erst in den Siebziger Jahren...

Vera Lengsfeld: Wie man ein “rechtes Netzwerk” erfindet

Wie man ein “rechtes Netzwerk” erfindet – Vereinigung der Freien Medien

Der „Kampf gegen Rechts“ ist inzwischen ein hunderte Millionen schweres Unternehmen, das unzählige Initiativen nährt und fördert. Damit die Staatsknete zuverlässig weiter fließt, müssen immer neue „Rechte“ erfunden werden. Der Phantasie scheinen dabei keine Grenzen gesetzt zu sein, am wenigsten von journalistischen Skrupeln. Der vorläufige Höhepunkt dieser Bemühungen wurde von zwei Relotius-Jüngern der Zeit, Christian Fuchs und Paul Middelhoff produziert. Ihr...

Grünenpolitiker Palmer antwortete zuvor Autorin auf offenen Brief an die Deutsche Bahn

Tübingens OB Boris Palmer hat als Reaktion auf den Shitstorm wegen seiner Kritik an der Deutschen Bahn seinen Facebook-Account stillgelegt, wie zahlreiche Medien berichten. Zuvor hatte der Grünenpolitiker den offenen Brief von Maria Schneider erhalten und darauf auch geantwortet. https://opposition24.com/offener-brief-an-die-deutsche-bahn-bist-du-schon-in-afrika-oder-deutschtuemelst-du-noch/ Nachtrag der Autorin: Ich habe diesen offenen Brief am 19.04. und 20.04. an verschiedene Stellen der Bahn, ca. 200 Privatpersonen, an...

Wie sich die mediale Elite ins Knie schießt

video

Befeuern ARD und ZDF mit Migrationstalks den Erfolg der AfD? Aus dieser Frage macht #Focus heute eine Schlagzeile. Es geht um eine neue Studie der gewerkschaftsnahen Otto Brenner Stiftung, für die 56 Politiksendungen im letzten Monat vor der Bundestagswahl 2017 ausgewertet wurden. Es geht nur um eine rein quantitative Untersuchung von Themen-Kategorien. Wie die Themen umgesetzt und dem Publikum präsentiert...

#Christchurch #NotreDame #SriLanka: Beginnt jetzt der weltweite Glaubenskrieg?

Nach den verheerenden Anschlägen auf Christen durch mehrere Selbstmordattentäter vermutet die Regierung von Sri Lanka, dass damit Vergeltung für den Anschlag von Christchurch geübt werden sollte. Als Drahtzieher gilt ein durch Youtube bekannter Imam, der mit dem "IS" in Verbindung stehen soll. Wieder sollen Geheimdienste versagt haben, obwohl die Gefahr bereits mehrere Monate bekannt gewesen sein soll - was...

Europas Chance: Diskutieren wir endlich ergebnisoffen über die Europäische Union!

europawahl photo

In gut vier Wochen können rund 400 Millionen Wahlberechtigte ein neues Europaparlament wählen. Hierzulande kommt der Wahlkampf allerdings nicht recht in Gang. Das liegt vor allem am geringen Interesse der Bürger, die man für Parteiveranstaltungen zur Europawahl kaum noch hinter dem Grill hervorlocken kann. Viele Wähler haben resigniert, weil der Brüsseler Apparat ohnehin tut, was er will. Das Europäische...

Offener Brief an die Deutsche Bahn: „Bist Du schon in Afrika oder deutschtümelst Du noch?

Sehr geehrte Damen und Herren, eben wollte ich eine Fahrtverbindung auf Ihrer Internetseite nachsehen und musste dabei feststellen, dass Sie für mich kein repräsentatives Unternehmen mehr sind. Auf die ewigen Verspätungen, die kaputten und verschmutzen Toiletten, die funktionsunfähigen Türen, fehlenden Wagen, Zugausfälle, Gleisänderungen, umgekehrten Wagenreihungen, exorbitanten Preise etc. gehe ich erst gar nicht ein. Auch, dass Sie seit Monaten mit einem bi-ethnischen...

Wollt ihr die totale EU?

Mit ihrem Slogan haben die Grünen gar nicht so unrecht. Wenn sich genügend Menschen ein Herz fassen, sich auf ihre Wurzeln besinnen und der emotionalen Erpressung durch die Verbotsideologen eine Absage erteilen, dann kann die Partei einpacken. Keine Chance für Auto- und Deutschlandhasser, Umvolker, Enteigner, Frühsexualisierer und Kofferträger des Islams. Die SPD hat richtig in die Mottenkiste gegriffen und sich...

Familien am Existenzminimum: Arm durch Ökologismus und Sozialismus

armut photo

  Das Armutsrisiko für Familien wächst. Mit einem besorgten Hilferuf wendeten sich der Familienbund der Katholiken und der Deutsche Familienverband am Wochenende an die Öffentlichkeit. Vor allem wegen der immer größeren Belastung durch Steuern und Abgaben gerieten Familien mit mehreren Kindern zunehmend in finanzielle Nöte, so die Verbände. Selbst Jahresbruttoeinkommen von 50.000 Euro reichten heute gerade noch aus, um sich...

Trisomie-Früherkennung: Verlogene Debatte über Designerbabys – es geht um Geld

Was soll eigentlich diese Debatte? Früherkennung wird schon seit Jahrzehnten angeboten, inklusive der "Nackenfaltenmessung", um die gefürchtete Diagnose Morbus Down möglichst noch vor dem dritten Monat feststellen zu können. Viele Paare würden bei einem eindeutigen JA wohl eher abtreiben, ganz besonders, wenn noch schlimmere Behinderungen zu erwarten wären. Die überwiegende Zahl der Abtreibungen aber hat nichts mit medizinischen Gründen...

Geschmacklose Mordfantasie: „Tod eines rechten schwulen Hassbloggers“

  Was heute so alles als "Krimi" durchgeht kann man fast jeden Sonntag im Tatort sehen. Dort wimmelt es nur noch so vor bunten Helden und tumben Rechten. Noch etwas weiter am linksbunten Rand als die Drehbuchschreiber der ARD befindet sich ein bis dato unbekannter Autor namens Peter Fuchs, der sich mit einer äußerst geschmacklosen Mordfantasie wohl ein dickes Stück...

Leserbrief: Impfen, wen-wann-wogegen | unbesorgt

von Roger Letsch Leser­post ist meist ange­nehm. So auch eine Mail von Frau H., die mich nach meinem Artikel auf Achgut und in der JR erreichte. Ich ver­glich dort – pole­mi­sie­rend – die aktu­elle Impf­mü­dig­keit der Deut­schen mit dem eben­falls zuneh­men­den Anti­ame­ri­ka­nis­mus. Aller­dings ging ich auf die Impf­geg­ner kaum ein, was Frau H. ver­an­lasste, hier doch etwas mehr Dif­fe­ren­zie­rung anzu­mah­nen....

Wenn zwei das Gleiche lügen: „Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu“

FakeNews - Foto: O24

Die Springerpresse braucht wieder einmal ein paar Klicks und titelt über zunehmende Gewalt von "Zuwanderern gegen Deutsche." (WELT) Man bezieht sich auf das BKA-Lagebild und wenig später ist dann nicht mehr von "Zuwanderern", sondern "Asylbewerbern" und "Flüchtlingen" die Rede, ihr Opferanteil beträgt nur 4,6 Prozent. Geht es um ihren Anteil der Tatverdächtigen, kommt erneut die Vokabel "Zuwanderer" ins Spiel: „Im Bereich...

Radikalität als Geschäftsmodell: Grüne drohen Wohnungsvermietern mit Enteignung

gentrifizierung photo

Wohnungsgesellschaften droht die Enteignung. Nach der gescheiterten „Mietpreisbremse“ treibt die Politik eine neue Sau durchs Dorf. Besser gesagt, durch Deutschlands Städte. Und sie hat leichtes Spiel bei einer Bevölkerung, die nach jahrelanger Indoktrinierung den Sozialismus für die Lösung aller Probleme hält. Kaum jemand scheint Notiz davon zu nehmen, dass die Menschen überall dort, wo sozialistische Regime die Oberhand haben,...

Peinlich, peinlicher, piratig: Scheitert Strache an Sellner?

Die IB-Affäre ist zur Belastungsprobe für die Regierungskoalition geworden. Was auf der linken Seite kein Problem gewesen wäre, hat sich zu einem Desaster für die FPÖ entwickelt. Unterm Strich liegt nicht viel mehr vor, als beispielsweise nach dem Regierungswechsel in Deutschland, als Gerhard Schröder, ein ehemaliger RAF-Verteidiger, und die Grünen das Kabinett Kohl ablösten. Joschka Fischers Vergangenheit als Straßenkämpfer...

Ab durch die Mitte: Jeden kann man wählen, nur den Hörstel nicht

Die vielen lustigen Kürzel der Kleinstparteien sind alleine schon ein Grund, zur "Europawahl" zu gehen. Gemeint ist natürlich die EU(dSSR), aber man muss ja nicht immer so peinlich kleinlich sein. Beim letzten Mal hat es sogar "Die Partei" geschafft und selbst Udo Voigt von der NPD ist drin, wie die Pressemeldungen im Papierkorb des Redaktionsaccounts beweisen. In diesem Jahr dachte...

#TalkimHangar7: Leichtes Spiel für Kubitschek

Die gestrige "Talk im Hangar 7" Sendung von Servus TV wurde im Vorfeld heftig attackiert. Ein mir bis dato unbekannter offensichtlich linksextremer "Journalist" behauptete auf Twitter, er habe eine Einladung bekommen und diese dann selbstverständlich abgesagt. Belustigend seine Ausrede: Es gäbe keinen Grund, mit FaschistInnen zu diskutieren. Wenn schon diffamieren, dann bitte genderneutral, so viel Höflichkeit muss sein. https://twitter.com/MichaelBonvalot/status/1113899063768899584 Links saßen...

Wolfgang Eggert: Ein Gedanke zum Angriff auf die „Identitären“

Die Spendenlust des "rechtsradikalen" Christchurch-Attentäters zugunsten der Identitären scheint wahrhaft grenzenlos gewesen zu sein. Nun kommt heraus, dass dieser bereits 2017 vier Überweisungen jener Gruppe zukommen ließ, deren bekanntester Kopf Martin Sellner ist. (1) ​ Sellner macht kein Geheimnis aus sich und seiner Arbeit, er ist ein offenes Buch. Ganz im Gegensatz zu "seinem Gönner", der nach wie vor wie...

Kein Grund zum Jubeln: Ermittlungen gegen #ZPS wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung

Die "Enthüllungen" sind keine Neuigkeiten, sondern Ergebnis einer geschickten Kampagne. Gegen das sogenannte "Zentrum für politische Schönheit" wird ermittelt. "Endlich", sagen viele, denen die "Aktionen" der "Künstler" zu weit gehen. Ganz vorne bei der Kampagne wirkt auch der oder das Blog "Netzpolitik.org" mit. Wir erinnern uns - wegen angeblichen Geheimnisverrats wurde gegen die Betreiber ermittelt - der damalige Justizminister...

Zeit, zu fliegen

Ich bin mit einem großen Stein auf dem Rücken geboren. Hab’ ihn lang getragen und dachte manchmal, er sei mein Buckel. Eines Tages begann er sich zu lockern, kippte mal nach links, mal nach rechts, und war schließlich so lose, dass er Wirbel um Wirbel hinabglitt und mit einem sanften Plumps zu meinen Fersen landete. Ich richtete mich auf. (Ellëulin) Vor einigen Tagen blieb ich...

Zurück in die Steinzeit

Weltuntergangssekten gibt es viele, aber nur eine hat es bisher an die Spitze der Politik geschafft. Scientology und Zeugen Jehovas sind ein Witz gegen die Klimadschihadisten, die mit allen Mitteln ein Paradies auf Erden erschaffen wollen. Der Letzte muss nicht einmal mehr das Licht ausmachen, das geschieht ganz von selbst. https://twitter.com/SvenjaSchulze68/status/1111588080274866176 Das Gegenteil von Schulzes Prophezeiung wird eintreffen, es sei denn...

Tichys Einblick: Einwanderungskritikerin – und raus bist DU

video

Aleksandra Rybinska ist eine führende polnische Journalistin - und war viele Jahre lang häufig Gast in deutschen Talkshows. Doch seit einiger Zeit wird sie nicht mehr eingeladen - sie gilt als Kritikerin von Merkels Flüchtlingspolitik. TE will wissen: "Was ist da geschehen, Frau Rybinska, warum sehen wir Sie nicht mehr auf dem Bildschirm?"

Organraub soll zur Staatsräson erhoben werden

  Diese zehn Bundestagsabgeordneten von CDU, CSU, SPD und Linke wollen Organraub an Lebenden zur Staatsräson erheben, schreibt die BILD: Jens Spahn (CDU), Dr. Karl Lauterbach (SPD), Claudia Schmidtke (CDU), Sabine Dittmar (SPD), Petra Sitte (Linke), Georg Nüßlein (CSU), Tino Sorge (CDU), Thomas Oppermann (SPD), Sabine Weiss (CDU), Helge Braun (CDU). Dem nächsten Angehörigen steht laut dem Gesetzentwurf kein eigenes Entscheidungsrecht mehr...