Inschallah-Sänger und Willkommensklatscher Bodo Blödmann will eine neue Nationalhymne und merkt nicht, wie idiotisch seine Forderung ist. Die SED-Nachfolgepartei will doch die totale Umvolkung und Auflösung der Nationalstaaten, wozu dann überhaupt noch eine Hymne? Wir wäre es mit Verpiss dich! von Tic, Tac, Toe?

Auf gleichem Niveau befindet sich Genossin Katarina B. ohne H.

Warum nicht einfach Whatsapp für alle und den Rest der Messenger verbieten? Das wäre zumindest billiger und läuft auf das gleiche hinaus. Totale Kontrolle, totale Kompatibilität. Wer die Ministerin nur für dumm gehalten hat, wurde durch ihren zweiten Tweet eines besseren belehrt. Hinter den Kulissen wird also längst gewerkelt, ohne dass es dafür aus Verbrauchersicht einen vernünftigen Grund gibt. Dumm nur insoweit, dass Barley das offen zugibt. Ich nutze kein WhatsDings, sondern einen sicheren und kostenpflichtigen, verschlüsselten Messenger. Die Investition war wohl umsonst, wenn Klein-Kati ihren Willen kriegt.

Es hätte ein so schöner Tag werden können, wie eigentlich jeder Tag, ein schöner Tag sein könnte, wenn nicht ständig irgendein Linker, Grüner, Sozi oder sonstwie Gestörter seine dumme Fresse aufreißen müsste …

derneuemann / Pixabay
Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Na über kurz oder lang werden dann neue Solomessanger entstehen die für sich allein werkeln,bin nicht umsonst zu Threema gewechselt nachdem Enigma auf Buissenes Kunden umgestiegen ist.

Comments are closed.