Tempelhof-Schöneberg: Mittwochabend belästigte ein 36-Jähriger eine junge Frau in einer S-Bahn. Polizeibeamte nahmen den Mann kurz darauf im S-Bahnhof Hermannstraße vorläufig fest.

Gegen 19:10 Uhr befand sich die 20-jährige Deutsche in einer S-Bahn der Linie S42, als ihr ein Mann kurz vor der Einfahrt in den S-Bahnhof Hermannstraße mehrfach ans Gesäß fasste. Mitreisende Fahrgäste gingen dazwischen und trennten den 36-Jährigen von der Frau. Einsatzkräfte der Berliner Polizei nahmen den Deutschen kurz darauf im Bahnhof fest.

Die Bundespolizei leitete zuständigkeitshalber ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung gegen den 36-Jährigen ein. Ein durchgeführter Schnelltest wies darauf hin, dass der Mann unter Drogen stand.

Werbeanzeigen